Revolver

Waffen Niederhausen bietet Ihnen eine große Auswahl an Revolvern. Bei uns finden Sie Revolver namhafter Hersteller wie Smith & Wesson, Taurus oder Weihrauch. Kaufen Sie Ihren Sport oder Jagd Revolver bequem online.

Informationen & Beratung
Was ist ein Revolver?
Ein Revolver ist eine mehrschüssige Repetier-Kurzwaffe mit einem trommelförmigen Magazin (Trommel). Die Trommel ist dabei sowohl Vorrat für die Patronen, als auch Patronenlager. Bei betätigen des Abzugs (Double-Action) bzw. spannen des Hahns (Single-Action) wird die Trommel gedreht. Dabei wird eine Kammer der Trommel vor dem Lauf positioniert. Durch weiteres ziehen des Abzuges schellt der Hahn nach vorne und zündet so die Patrone.
Wie kann ich einen Revolver erwerben (kaufen)?
Jäger benötigen zum Erwerb einer Pistole grundsätzlich einen Voreintrag in ihrer WBK. Der Jagdscheininhaber bekommt dabei den Voreintrag für bis zu zwei Kurzwaffen auf Antrag i.d.R. ohne weitere Voraussetzungen.

Sportschützen benötigen ebenfalls einen Voreintrag in ihrer (grünen) WBK. Für diesen wird von der Behörde ein Bedürfnisnachweis (Sportschießen) verlangt, welcher i.d.R. durch Bestätigung des Vereins und Verbands erbracht werden kann. Weitere Infos siehe Erwerbsvoraussetzungen. .

Wozu verwendet man einen Revolver?
Revolver finden heute sowohl im Sport als auch als Fangschusswaffe bei der Jagd Verwendung. Aufgrund ihrer geringeren Patronenkapazität haben Revolver bei Polizei und Militär heute nahezu keine Bedeutung mehr, werden aber insbesondere in ärmeren Ländern auch heute noch bei der Polizei geführt.
Welche Arten von Revolvern gibt es?
Single Action (SA) Revolver

Hier muss der Hahn von Hand gespannt werden, bevor durch Betätigung des Abzuges der Schuss gelöst werden kann. Bei Single Action Revolvern kann i.d.R. die Trommel zum Laden nicht ausgeschwenkt werden. Daher muss jede Patrone einzeln durch drehen der Trommel geladen werden.

Double Action (DA) Revolver

Bei Double Action Revolvern wird bei betätigen des Abzuges der Hahn automatisch gespannt und durch weiteres ziehen des Abzuges ausgelöst. Bei Double Action Revolvern lässt sich die Trommel i.d.R. zum Laden und entladen ausschwenken. Bis auf wenige Ausnahmen wie z.B. Konstruktionen mit innen liegendem Hahn, lassen sich nahezu alle Double Action Revolver auch mit vorgespannten Hahn (Single Action) schießen. Durch das Vorspannen wird zum auslösen des Schusses eine geringere Kraft benötigt und der Schütze erreicht so meist eine bessere Präzession.

Was ist ein Hahn?
Der Hahn bei einem Revolver dient als Schlagstück und kann entweder den Schlagbolzen direkt aufnehmen oder einen im Rahmen montierten Schlagbolzen betätigen. Zudem dient der Hahn eines Revolvers zum Spannen des Abzugsmechanismus (Single-Action), dabei wird die Trommel um eine Kammer weitergedreht.
Was ist eine (Revolver-) Trommel?
Die Trommel eines Revolvers ist zugleich ein Magazin zum Aufnehmen des Patronenvorrates als auch jede Kammer ein Patronenlager.
Was ist eine Kammer (bei einem Revolver)?
Als Kammer werden die Löcher in einer Revolvertrommel bezeichnet, die jeweils eine Patrone aufnehmen können. Jede Kammer ist ein Patronenlager.
Welche Kaliber für Revolver gibt es?
Wie auch bei anderen Waffen gibt es eine Vielzahl an Kaliber für Revolvern. Heute hauptsächlich gebräuchlich sind .22lr, .357Magnum/.38Special und .44Magnum. Darüber hinaus gibt es auch Revolver die auf typische Pistolenkaliber wie z.B. 9mmLuger ausgelegt sind oder eine Vielzahl an älteren Kalibern wie z.B. .45LongColt, die auch heute noch gerne von Westernschützen geschossen werden. Mit dem Smith & Wesson 500 in .500S&W bieten wir den stärksten serienmäßig gebauten Revolver an.
Wie unterscheidet sich die .38Special Patrone von einer .357Magnum Patrone?
Die Hülse der .357Magnum Patrone ist länger, weswegen hier mehr Pulver hineinpasst. Im Vergleich zur .38Special hat die .357Magnum einen höheren Gasdruck und eine größere Geschwindigkeit und Energie. Der Geschossdurchmesser ist bei beiden Patronen gleich.
Kann ich aus einem .357Magnum Revolver auch .38Special Patronen verschießen?
Ja, dies ist problemlos möglich.
Kann ich aus einem .38Special Revolver auch .357Magnum Patronen verschießen?
Nein, die .357Magnum Patrone ist stärker geladen. Es besteht die Gefahr einer Waffensprengung.

LEBENSGEFAHR!

In den meisten Fällen dürfte bei dem Versuch eine .357Magnum Patrone in einen .38Special Revolver zu laden sich die Trommel nicht schießen lassen. Auch wenn dies funktionieren sollte besteht Lebensgefahr, da der .38Special Revolver nicht auf die deutlich stärkere .357Magnum Patrone ausgelegt ist.

Welche Hersteller von Revolvern gibt es?
Smith & Wesson

Smith & Wesson dürfte wohl selbst den meisten Nicht-Waffenbesitzern ein Begriff sein. Ist sein Name doch untrennbarer Teil der amerikanischen Geschichte. Heute sind die Revolver von Smith & Wesson die mit Abstand beliebtesten der deutschen Sportschützen. Mit der Serie 617 in .22lr, der Serie 686 in .357Magnum und der Serie 629 in .44Magnum lässt Smith & Wessen fast keine Sportschützenträume unerfüllt. Und für alle denen die .44Magnum noch zu klein ist, bietet Smith & Wesson sein Mod. 500 in .500S&W an, eine der größten Revolverpatronen weltweit. Auch für Jäger bietet S&W eine Vielzahl hochwertiger Fangschussrevolver an. Insbesondere das Modell 686 Security Special in 3“ oder 4“ eignet sich ideal als Fangschusswaffe.

Weihrauch

Der deutsche Hersteller Weihrauch ist insbesondere für seinen günstigen Fangschussrevolver HW357 Hunter bekannt. Darüber hinaus fertigt Weihrauch auch die preisgünstigen Sportrevolver HW9 Target Trophy in .22lr und HW357 Target Trophy in .357Magnum. Diese eigenen sich insbesondere für Einsteiger mit schmalem Budget sowie für Gelegenheitsschützen.

Taurus

Der brasilianische Hersteller ist bekannt für seine Revolver und Pistolen. Seit den 1970er Jahren hält Smith und Wesson Anteile an Taurus. Daher ist es wenig verwunderlich, dass Taurus mit seiner Qualität nahe an S&W heranreicht. Wird doch teilweise auf Maschinen gefertigt, die ehemals bei S&W im Einsatz waren. Taurus schließt damit sowohl preislich als auch Qualitativ die Lücke zwischen Weihrauch und Smith und Wesson. Eine Kaufempfehlung für alle Jäger und Sportschützen, denen Smith und Wesson zu teuer ist und die Qualität von Weihrauch nicht zusagt.

Wie reinigt man einen Revolver?
Revolver werden i.d.R. zum Reinigen nicht zerlegt. Zwar ließe sich bei den meisten Modellen noch die Trommel recht einfach demontieren, aber die Demontage des Laufs ist meist dem Büchsenmacher vorenthalten. Ein Zerlegen des Revolvers zum Reinigen ist weder notwendig noch empfehlenswert.

Sprühen Sie einfach etwas Öl (z.B. Ballistol) in den Lauf und ziehen Sie diesen einige Male mit einer Laufreinigungsschnur (z.B. Bore Boa von Tetra Gun) durch. Der Rahmen und das äußere kann mit einem öligen Lappen abgewischt werden, für schwer erreichbare Ecken empfehlen sich Wattestäbchen. Die einzelnen Kammern der Trommel können mit der Reinigungsbürste gereinigt werden.

Welches Zubehör gibt es für Revolver?
Soll der Revolver geführt werden ist ein passendes Holster unumgänglich. Für das Trockentraining empfehlen sich Pufferpatronen. Bei sportlichen Disziplinen wo auf Zeit nachgeladen werden muss ist ein Speed-Loader empfehlenswert. Und natürlich darf das Reinigungszubehör nicht fehlen.
Desc

Artikel 1-8 von 19

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
  1. Revolver || Smith & Wesson Mod. 686 Security Special
    ab 1.139,00 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
    UVP ab 1.239,00 €
    Revolver
    Smith & Wesson Mod. 686 Security Special
    mit Houge Gummi Griff
    Erfahren Sie mehr
Desc

Artikel 1-8 von 19

Ansicht als Raster Liste
pro Seite
To Top